Laser-Augenchirurgie für Glaukom

Wie wird eine Augenlaseroperation bei Glaukom durchgeführt? Bei der Behandlung des Glaukoms wird zunächst ein Laserstrahl eingesetzt Behandlung akuter Glaukomkrisen. Beim Glaukom wird der Laser auf die filterartigen Ausflusswege des Auges angewendet, um den Flüssigkeitsabfluss zu unterstützen. Es gibt verschiedene Arten von Lasern, die zur Behandlung von Augenerkrankungen eingesetzt werden. Der bei der Behandlung von Kurzsichtigkeit verwendete Laser unterscheidet sich von dem bei der Behandlung von Diabetes verwendeten Laser. In ähnlicher Weise unterscheiden sich Laser, die bei Kataraktverfahren, der Verringerung der Trübung der hinteren Kapsel nach einer Kataraktoperation, der Netzhauttherapie von Frühgeborenen und dem Schließen des akuten Winkels verwendet werden. Die Operation „Selective Laser Trabeculoplasty (SLT)“ dient der Behandlung des Glaukoms mit einem Laser.

Der in dieser Therapie verwendete Laser ist der gütegeschaltete FD Nd:YAG-Laser mit einer Wellenlänge von 532 nm, der 2001 von der FDA zugelassen wurde und seit 2005 weltweit an Popularität gewinnt.

Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung
Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung

Laser-Augenchirurgie bei Glaukom auf der Melaninschicht der Iris

Wenn eine medikamentöse Therapie erfolglos oder unwirksam ist, können Laser- oder chirurgische Verfahren eingesetzt werden. Das Ziel dieser Therapien besteht eher darin, das Restsehvermögen des Patienten zu erhalten, als es zu verbessern. Die Behandlung des Engwinkeltyps, der während einer Krise auftritt, ist äußerst dringend, und es kann notwendig sein, mit einem Laser zu beginnen, um ein Loch im Irisgewebe zu erzeugen. Abhängig von der Art des Glaukoms kann eine Augenlaseroperation empfohlen werden. Das mikroskopische Kanalsystem wird beim Glaukom sofort mit einem offenen Winkel behandelt. Lasertherapie wird verwendet, um den Augeninnendruck zu kontrollieren durch Veränderung des Kanalsystems (Trabekuloplastik).

Zur Behandlung des Engwinkelglaukoms wird eine Laser-Iridotomie verwendet, um ein Loch im Irisgewebe zu erzeugen und den Fluss des Kammerwassers durch das Kanalsystem einzustellen. Das Glaukom macht weltweit 13,5 % aller Erblindungsfälle aus. Es handelt sich um eine Augenneuropathie, die zu einem Verlust des peripheren Sehvermögens führen kann, bevor es zu einem vollständigen Sehverlust kommt. Bei diesem Zustand werden Sehnervenfasern nach und nach zerstört. Sehverlust kann vermieden werden, indem seine Entwicklung gestoppt wird, wenn er früh erkannt wird. Glaukom, eine der Ursachen für Sehverlust, ist typischerweise allmählich und subtil. Eine verspätete Diagnose führt zu einer irreparablen Sehbehinderung.

Behandlung des Augendruckglaukoms mit selektiver Lasertherapie (SLT)

Behandlung mit Laser-Trabekuloplastik: Sie wird zur Behandlung des Offenwinkelglaukoms eingesetzt. Es zielt darauf ab, die Flüssigkeitsabsorption zu erhöhen, indem ein Laserstrahl auf den Winkel der Vorderkammer gerichtet wird, wo Flüssigkeit absorbiert wird. Diese Operation wird unter ambulanten Umständen durchgeführt. Typischerweise ist die Verwendbarkeit auf zwei bis drei Jahre begrenzt. Bei der selektiven Laser-Trabekuloplastik wird der Augeninnendruck gesenkt, indem die Blockade in den Kanälen korrigiert wird, die den Abfluss der Augenflüssigkeit liefern. Daher betrifft SLT nur die pigmentierten Zellen und nicht die nicht pigmentierten Zellen oder das Bindegewebe in diesen Kanälen. Aufgrund der Tatsache, dass es die nicht pigmentierten Zellen und das Bindegewebe nicht beeinflusst, heilt die Wunde nicht.

Dies garantiert, dass klare Kanäle offen bleiben und sich nicht schließen. Diese Eigenschaft unterscheidet die SLT von anderen Lasertherapieverfahren. Aufgrund dieser vorteilhaften Eigenschaft sehen mehr als fünfzig Prozent der Patienten eine Verbesserung, wenn eine selektive Laser-Trabekuloplastik an Patienten durchgeführt wird, bei denen die Argon-Laser-Trabekuloplastik fehlgeschlagen ist. Der Hauptvorteil der selektiven Laser-Trabekuloplastik gegenüber der Argon-Laser-Therapie (ALT), die vor 2000 verwendet wurde, besteht darin, dass sie den Vorderkammerwinkel nicht beschädigt und folglich wiederholte Eingriffe ermöglicht. Es ist ein kurzer Eingriff, der in einer ambulanten Umgebung durchgeführt wird.

SLT (selektive Laser-Trabekuloplastik)

Es hat sich zu einer zuverlässigen und effektiven Technik für Glaukom entwickelt. Diese Behandlung gilt als Revolution in der Behandlung des Augeninnendrucks und wird dem Patienten auf einfache und komfortable Weise verabreicht. SLT eliminiert die Notwendigkeit von Medikamenten für Glaukompatienten und erfordert möglicherweise nicht einmal eine Operation .

  • Der Patient ist frei von Nebenwirkungen und hohen Medikamentenkosten durch Glaukom-Medikamente und hat zu bestimmten Zeiten keinen Tropfdruck.
  • Der SLT-Laser stimuliert das körpereigene Immunsystem und senkt den Augeninnendruck.
  • Es ist die Lasermethode, die bei Augeninnendruckerhöhungen aufgrund eines Offenwinkelglaukoms verwendet wird.
  • bietet einfache, zuverlässige und zahlreiche Sitzungen, die 1-2 Minuten dauern können.
  • Es reduziert den Augeninnendruck, ohne normales Gewebe zu schädigen, indem es die angesammelten oder im Abflusskanal der Augenflüssigkeit vorhandenen Pigmente beeinflusst.

Was sind die Vorteile der selektiven Lasermethode?

  1. Es stimuliert die Produktion natürlicher Zellen und erhöht die Ausscheidung von Intraokularflüssigkeit, indem blockierte Kanäle geöffnet werden.
  2. Es ist selektiv. zielt selektiv auf melaninreiche Zellen im trabekulären Netzwerk ab.
  3. Sicher: bisher keine größeren Komplikationen gemeldet.
  4. Die kurze Impulsdauer des SLT minimiert daher die thermische Schädigung des Gewebes im Trabekelwerk, wodurch die Möglichkeit einer thermischen Schädigung ausgeschlossen wird.
  5. Sie ist reproduzierbar und kann ohne Komplikationen nachgebaut werden.

Was ist die Laserchirurgie bei Glaukom?

Die selektive Lasertrabekuloplastik (SLT) ist ein neu entwickeltes Laserverfahren zur Senkung des Augeninnendrucks bei Patienten mit Offenwinkelglaukom. Mittels SLT wird den blockierten Kanälen niedrig dosierte Laserenergie zugeführt. Dadurch werden die pigmenthaltigen Zellen (Melanin) eliminiert und verschwinden.

Wie wird die Laserglaukomtherapie durchgeführt?

Zu Beginn des Eingriffs werden betäubende Tropfen verwendet, um das Auge des Patienten zu betäuben. Auf diese Weise erfährt der Patient während der Behandlung keine Schmerzen oder Beschwerden. Nach Taubheit wird eine Lasertherapie für 40 bis 1 Minute in der Trabekelregion verabreicht, wo intraokulare Flüssigkeit ausgestoßen wird.

Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung
Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung

Was ist ein Diodenlaser für Augeninnendruck oder Glaukom?

Der Laserstrahl wird zunächst zur Behandlung von akuten Glaukomkrisen und zur Verhinderung einer Glaukomattacke am anderen Auge eingesetzt. Bei chronischem Glaukom wird der Laser auf die filterartigen Abflusskanäle gerichtet, um den Flüssigkeitsabfluss aus dem Auge zu unterstützen. Endoskopische Laserbehandlung bei Glaukom (ECP) – Endoskopische Laserbehandlung bei Augenverspannungen ECP senkt den Augeninnendruck, indem es die intraokulare Flüssigkeitsproduktion senkt.

Da bei Glaukompatienten die Kanäle verstopft sind, die den Austritt von Augenflüssigkeit aus dem Auge ermöglichen, sammelt sich Augenflüssigkeit und der Augendruck steigt. Die endoskopische Laserbehandlung, auch ECP genannt, stoppt die Produktion von Intraokularflüssigkeit durch den Körper, indem einige der Gewebe (Ziliarkörper) entfernt werden, die Intraokularflüssigkeit bilden. Dies senkt den Augendruck. In Wirklichkeit ist die Idee, den Augendruck zu senken, indem die Produktion von Intraokularflüssigkeit reduziert wird, ziemlich alt. Bis vor kurzem wurden hierfür Hochtemperaturtherapie (Diathermie) und Kältetherapie (Kryotherapie) eingesetzt.

Mit Diodenlaser-Glaukombehandlung

Diese als Diodenlaser bezeichnete Methode wird bei Patienten angewendet, deren Augendruck durch Tropfen oder eine Operation nicht ausreichend gesenkt werden kann. Die Laseranwendung erfolgt in örtlicher Betäubung. Der Augeninnendruck wird erfolgreich gesenkt, ohne dass ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist. Es dauert ungefähr 5 Minuten. Bei der Diodenlaserbehandlung wird der Kammerwasserbildungsprozess durch Energiezufuhr zum Ziliarkörper gestört und die Augenspannung reduziert. Es ist eine sehr effektive Methode zur Reduzierung des Augendrucks.

Lasertherapie bei Glaukom:

Bei der Behandlung des Glaukoms haben Patienten, die auf eine medikamentöse Therapie nicht zufriedenstellend ansprechen, die Möglichkeit, sich vor der Operation einer Lasertherapie zu unterziehen. Die Glaukombehandlung beinhaltet die Anwendung eines Argonlasers auf das Trabekelwerk. Eine Laserbehandlung kann einen nicht zu hohen Augeninnendruck normalisieren. Diese Behandlung kann den Augendruck um bis zu 30 % senken. Typischerweise beträgt die Dauer der Auswirkungen zwischen zwei und drei Jahren und nimmt innerhalb von fünf Jahren dramatisch ab. Der Augeninnendruck kann dann wieder ansteigen. Daher ist die Lasertherapie nur für Drücke bis 26 mmHg bei Patienten vorzuziehen, die nicht mit einer pharmakologischen Behandlung kooperieren und die sich keiner Operation unterziehen können.

Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung
Laserchirurgie Glaukom Iris Melanin Behandlung

Darüber hinaus verwenden wir Lasermethoden bei der Behandlung von Glaukom aufgrund von Pigment Dispersionssyndrom oder bei der Behandlung von Heterochromie Patienten. Weltweit erstmals ist es uns gelungen, die unterschiedlichen Augenfarben von Heterochromie-Patienten anzugleichen. Ohne Zweifel wird der Laser bei Augenoperationen und -behandlungen weiterhin neue Wege gehen. Wir können ohne weiteres sagen, dass wir weiterhin ein Pionier in der Augenbehandlung mit Laser sein werden.

Glaukom-Laserbehandlung

Die Laserbehandlung kann für viele Zwecke beim Glaukom angewendet werden. Eine rechtzeitige Laserbehandlung ist in der akuten Glaukomkrise sehr vorteilhaft. Beim Offenwinkelglaukom kann die Anzahl und Häufigkeit der Tropfen reduziert werden, selbst wenn die Behandlung nicht unterbrochen wird, indem kleine Löcher in die trabekuläre Region gebohrt werden, wo die Obstruktion vorhanden ist. Oder als neuere Technik kann ein Laser mit sehr niedriger Energie auf die Entladungskanäle angewendet werden. Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, wie das Glaukom mit selektiven Laser-ECP-Laser-Dioden-Laser-Verfahren behandelt wird.

ENDOSKOPISCHE LASERBEHANDLUNG DES GLAUKOMS

ECP senkt den Blutdruck, indem es die Produktion von Intraokularflüssigkeit bis zu einem gewissen Grad blockiert. Endoskopische Lasertherapie oder ECP; Es reduziert die Produktion von Intraokularflüssigkeit durch teilweise Zerstörung des Gewebes (Ziliarkörper), das der Produktionsort von Intraokularflüssigkeit mit Laser ist, und verringert somit die Augenspannung.

Tatsächlich ist die Idee, den Augendruck zu senken, indem die Produktion von Intraokularflüssigkeit verringert wird, sehr alt und zu diesem Zweck wurden erstmals Diathermie (Hochtemperaturtherapie) und Kryotherapie (Kältegefrierbehandlung) eingesetzt , und vor kurzem wurde der Diodenlaser ersetzt. keine dieser Methoden kann den Augendruck angemessen reduzieren oder im Gegenteil den Augendruck verringern Druck mehr als nötig, was zu Augenverkleinerung und Sehverlust führt.

ECP ist eine viel kontrolliertere und zuverlässigere Behandlung als herkömmliche Techniken, die die Flüssigkeitsproduktion reduzieren.

Der Ziliarkörper, der das Ziel unserer Behandlung ist und Augenflüssigkeit produziert, befindet sich hinter dem „Sklera“-Gewebe, dem weißen Teil des Auges, und ist mit herkömmlichen Techniken kaum zu sehen. Bei der ECP-Technik zielt eine endoskopische Kamera, die in das Auge eingeführt wird, darauf ab, „Zielzellen im Auge zu erkennen, die mit herkömmlichen Techniken nicht sichtbar sind, und sie mit laser.

Laserchirurgie Glaukom-Iris-Melanin-Behandlung

Laser-Augenchirurgie für Glaukom

Laser-Augenchirurgie für Glaukom Wie wird eine Augenlaseroperation bei Glaukom durchgeführt? Bei der Behandlung des Glaukoms wird zunächst ein Laserstrahl eingesetzt Behandlung akuter Glaukomkrisen. Beim Glaukom

attraktivste Form der Augenfarbe

Attraktivste Augenfarbe

Die attraktivste Augenfarbe Oft als selten oder mysteriös angesehen, gelten grüne Augen mit 14 % als die attraktivste Augenfarbe. Es stellt sich auch heraus, dass